Sicherheit & Elektrik

EG Konformität

Unsere Maschinen werden im Sinne der EG Maschinenrichtlinie 2006/42/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 gefertigt und montiert. Die Maschinen, ihre zugehörigen Komponenten und die von uns verkauften Versionen auf die sich die von uns mit der Maschine geliefrten EG Konfromitätserklärungen beziehen, entsprichen der 9. Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz – Maschinenverordnung – und damit den Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der EG Richtlinie Maschinen 2006/42/EG.

Die Maschinen und ihre Komponenten berücksichtigt die Gestaltung, Konstruktion und Materialien, die den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie für Sicherheit und Gesundheit entsprechen. Bei einer nicht mit uns abgestimmten Änderung der Maschinen verliert unsere mit Auslieferung der Maschinen gelieferten EG Konformitätserklärungen ihre Gültigkeit.

Weitere während der Fertigung verwendete Standards und EG- Richtlinien:

  • Einschlägige EG Richtlinien:
    1. Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
    2. Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit 2004/108/EG
    3. EG-Richtlinie Maschinenlärm 86/188/EWG

Angewandte harmonisierte Normen:

  • DIN EN ISO 14121-1:2007 „Sicherheit von Maschinen – Risikobeurteilung“
  • DIN EN ISO 12100
    1. Sicherheit von Maschinen; Terminologie (04/04)
    2. Sicherheit von Maschinen; Technische Leitsätze (04/04)
  • EN ISO 13857 Sicherheit von Maschinen; Mindestabstände zur Vermeidung der Quetschens von Körperteilen
  • DIN EN 614-1 Ergonomische Gestaltungsleitsätze, Allgemein (04/1995)
  • EN ISO 13857 Sicherheitsabstände; Erreichen von Gefahrenstellen
  • DIN EN 953 Trennende Schutzeinrichtungen; Gestaltung und Bau (11/97)
  • EN ISO 13849-1 Elektrische Ausrüstung von Maschinen

 

Schutzverkleidung

Schutzv_1Schutzv_3Schutzv_2Schutzv_5Schutzv_4Schutzv_6Schutzv_7Schutzv_8Schutzv_9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elektrik

ELT_1ELT_2ELT_4